Über uns

In der Fit-Lounge gibt es sehr viele und tolle Erfolge. Die Kilos purzeln und Sie fühlen sich wieder stark und leistungsfähig. Die Erfahrung zeigt, dass eine kleine Ernährungsumstellung gepaart mit regelmäßigem Training zu den besten Ergebnissen führt. Im Muskelwiederaufbau verzeichnen wir auch tolle Erfolge, Rücken- und Kniebeschwerden verbessern sich enorm. Ein kompetentes Team hilft den inneren Schweinehund zu überwinden und zeigt wie die Übungen optimal auszuführen sind. 

Speziell Frauen und Senioren fühlen sich in unserer kleinen und feinen Fit-Lounge sehr wohl.

Informationen über das Unternehmen

Fit Lounge Gebäude
Die Fit-Lounge besteht seit Oktober 2011. In dieser Zeit haben wir uns stetig mit den neuen Trends mitentwickelt. Wir haben uns auf Bodyforming, abnehmen und Wiederaufbau-Training spezialisiert. Ein kurzes effektives Training liegt uns am Herzen, denn die Zeit ist ein sehr begrenzter Faktor. Schon in kurzer Zeit, kann man sehr viel erreichen.


Vision

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten zu dem, was in uns liegt.
Und wenn wir das was in uns liegt nach außen in die Welt tragen geschehen Wunder.

Henry David Thoreau (1817-1862)

Ernährung-Tipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Ernährung optimal gestalten können.

3 Prinzipien

  1. Negative Energiebilanz: Nur mit einer negativen Energiebilanz werden Sie Ihr Ziel, abzunehmen, auch erreichen. Nur wenn es Ihnen gelingt auf Dauer weniger Kalorien zu essen als Sie verbrauchen, wird Ihr Körper gezwungen sein, die Energieschuld aus eigenen Fettreserven zu decken.
  2. Ernährungsumstellung ist das A&O. Der Abnehmerfolg steckt im bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Essen Sie öfters am Tag kleinere Portionen ganz bewusst und in aller Ruhe.
       Was sollen Sie essen?
  • Mehr Eiweiß, um die Muskulatur aufzubauen.
  • Die Aufnahme der richtigen Kohlenhydrate um die Fettverbrennung im Laufen zu halten.
  • Nur wenig essentielle Fette, die für die Vitaminaufnahme zuständig sind.
 3.   Konsequentes Training, mit viel Spaß an der Bewegung
Kurzes intensives Krafttraining ( Power Plate, Zirkeltraining) gepaart mit lockerer Ausdauer (Walking, laufen, Zumba, Fahrrad fahren...) helfen     Ihnen an den richtigen Stellen abzunehmen. Muskeln erhöhen den passiven Energieumsatz und schützen den ganzen Körper, besonders die       Gelenke. Ohne Krafttraining funktioniert keine Figuränderung optimal. 

Und falls Sie wirklich erfolgreich abnehmen wollen, dann werden Sie Mitglied in der Fit-Lounge. Dort bekommen Sie vollkommen kostenlos die besten Ernährungstipps und dazu das beste Training für Ihren Körper, denn Sie sind uns wichtig!

Acai-Bowl

Die Acai-Bowl ist quasi ein Smoothie zum Löffeln und gehört bestimmt bald zu eurem Frühstückstliebling.

Acai-Beeren ist das Superfood schlecht hin, sie werden als Wunderbeeren empfohlen, die schlank machen und die Haut verfeinern sollen.

Die tradionelle brasilianische Acai Bowl besteht hauptsächlich aus gefrorenem Acai-Püree und on top findet man reichlich Obst wie Bananen, Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Mango und ein wenig crunchy Müsli.

Natürlich gibt es auch ein Rezept :-) ...

Zubereitungszeit ca. 5 Minuten

2 El Acai-Pulver

2 El Mandelmilch - auch jede andere vegane Milch möglich

1 El Guarana Sirup oder Mandelmus

150 gr. Tiefkühlbeeren

etwas Honig/1Banane

Zutaten im Mixer pürieren, bis die gewünschte Creme erreicht ist. Bei Bedarf mehr Flüssigkeit zu geben.

Topping z.B.

Nüsse, Müsli, Chia-Samen, frische Früchte, Kokosflocken, Granatapfel

Viel Spaß beim Machen und Essen, dein FL-Team

Seelachsfilet auf Mangold

300g Kartoffeln

100g Seelachsfilet

2 EL Zitronensaft

150g Mangold

1 TL gehackte Nüsse

Salz, Pfeffer

Zitronenscheiben zum Granieren


Zubereitung:

Kartoffeln schälen und garen. Das Fischfilet abspülen, abtrocknen und mit Zitronensaft beträufeln. Kurz durchziehen lassen, danach leicht abtupfen und würzen. Fischfilet in Alufolie einschlagen und grillen. Mangold waschen, putzen und 3 Minuten blanchieren. Nach dem Abgießen die Blätter würzen. Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse auf den Teller drücken. Das Filet auf Mangold anrichten. Mit Nüssen bestreuen und mit Zitronenscheiben granieren.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

381 kcal

28g Eiweiß

6g Fett

49g Kohlenhydrate


Du achtest auf deine Ernährung und nimmst trotzdem nicht ab

Du hast das Gefühl, alles richtig zu machen - trotzdem bleiben Erfolgserlebnisse aus?

Da handelt man nach bestem Wissen und Gewissen und nichts passiert!

5 Mögliche Ursachen:

Du trinkst zu wenig?

 Um einen gesunden Stoffwechsel zu haben, benötigt unser Körper ausreichend Flüssigkeit. Nehmen wir zu wenig Wasser zu uns, schläft unser Stoffwechsel förmlich ein.

Tipp: Stoffwechsel ankurbeln - mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken

Du hast zu viel Stress?

Dann schalte einen Gang zurück! Unter Stress schüttet der Körper das Hormon Cortisol aus, welches den Fettabbau hemmt.

Tipp: Umso wichtiger ist es einfach mal abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen. Auszeit nehmen. Einfach spontan machen, was man will. Raus in die Natur - z.B. Spazieren gehen, Massagen oder sogar Yoga machen.

Du schläfst zu wenig?

Unser Körper benötigt Energie! Bei Schlafmangel und Schlafstörungen schüttet unser Körper appetitanregende Hormone aus, die z.B. zu Heißhunger Attacken führen können.

Tipp: Gönne dir ausreichend, erholsamen Schlaf. 6 Stunden sollten es mindestens sein, 7- 8 Stunden wären perfekt.

Du betreibst intensiv nur Ausdauersport?

Ausdauersport ist perfekt für den Fettabbau. Wer mit Laufen abnehmen will, muss stundenlang unterwegs sein. Je schneller man läuft, desto mehr Fett verbrennt der Körper.

Tipp: Versuch mal Intervalltraining oder kombiniere Cardio mit Functional Training. Krafttraining ist wichtig für erfolgreiches Abnehmen. Dein Stoffwechsel wird gepusht und du verbrennst mehr Kalorien als mit reinem Ausdauertraining.

Du isst zu wenig?

Viele werden sagen, so einen Blödsinn -  das hab ich ja noch nie gehört.

Zu minimale Kalorienzufuhr läßt deinen Körper in den Sparmodus schalten. Dein Körper muss an seine Reserven gehen, als erstes geht er an das, was ihn am meisten Energie kostet- deine Muskeln.

Tipp: Gesundes Essen ( 5 kleine Portionen täglich ) versorgt deinen Körper mit ausreichend Energie und bringt deinen Stoffwechsel in Gang. Langsam essen und gut kauen.

40 Tage fasten

Mach mit beim Osterfasten.

Es geht ganz einfach. Wir verzichten dabei auf Zucker und Alkohol.
Wir messen deinen Fettanteil vorher und nachher. Pro verlorenes Kilo Fett spenden wir 1 Euro an bedürftige Kinder. 

Start: Aschermittwoch (bis zum Wochenende möglich)

Vorteile:
  • in der Gruppe geht es leichter
  • du fühlst dich besser
  • wertvolleTipps vom Trainer
  • du schaust bessser aus
  • Entgiftung
  • .......